Erfolgreiche 11. Lange Einkaufsnacht: tolle Shoppingaktionen und legendäres Abschlusskonzert

Tolle Shoppingaktionen locken die Besucher an und beim Abschlusskonzert singen und tanzen 1.500 Besucher vor dem Renninger Rathaus in die Nacht.

Zum 11. Mal konnten die Renninger und ihre Gäste am letzten Freitag bis 22 Uhr in den Abend shoppen. Zum Glück war Petrus der Veranstaltung wohl gesonnen und der Regen legte Punkt 17 Uhr mit Beginn der Shoppingnacht eine Pause ein. Trotzdem lief die Einkaufsnacht eher Verhalten an und die Läden füllten sich schleppend. Erst ab 19 Uhr füllten sich die Straßen und Geschäfte der Stadt.

Die fast 40 Teilnehmer der langen Einkaufsnacht haben wieder einmal die breite Einzelhandelsvielfalt Renningens unter Beweis gestellt. Als besonderes Highlight startete mit der Einkaufsnacht eine gemeinsame Prämienaktion aller Teilnehmer. Ab einem Einkaufswert von 10,00 Euro können pro Einkauf 1 Punkt in Form von Stickern gesammelt werden. Hat man 8 Punkte/Sticker gesammelt und auf das dafür vorgesehene Feld des Flyers geklebt, können attraktive Prämien bei den Teilnehmern eingelöst werden (Prämienpunkte können noch bis einschließlich 22. Juli gesammelt und bis zum 29. Juli 2017 eingelöst werden). Zudem startete in vielen Läden der Sommerschlussverkauf und es gab attraktive Rabattaktionen von zum Teil bis zu 30%. So sind Shoppingfans voll auf Ihre Kosten gekommen.

Außerdem lockte die Einkaufsnacht mit einem tollen Rahmenprogramm. Die teilnehmenden Einzelhändler zauberten mit ihren Aktionen ein ganz besonderes Flair in die Stadt; überall gab es Live-Musik, Cocktail-Bars und Bewirtungsstände. Ganz Renningen verwandelte sich in eine pulsierende Festmeile.

Auch für Kinder wurde an diesem Abend einiges geboten. In der Hüpfburg auf dem Ernst-Bauer-Platz konnten sich die kleinen nach Herzendlust austoben. Vor dem Renninger Rathaus hatten die jungen Gäste  beim Kinderschminken und beim Springen auf dem Bungee-Trampolin ihren Spaß.

Damit die einzelnen Geschäfte und Attraktionen bequem erreicht werden konnten, fuhren auch in diesem Jahr zwei Oldtimerbusse auf zwei unterschiedlichen Routen.

Zum Abschluss der Einkaufsnacht – spielte die Cover-Rockband PayDay vor dem Renninger Rathaus. Hier war ein richtiges Festival-Gelände entstanden, auf dem sich 1.500 Besucher tummelten und begeistert der Musik lauschten. Mit lengendären Klassikern aus Rock und Pop sowie den aktuellen Hits war die Stimmung unter den Zuhörern ausgelassen. Das Publikum wipte und tanzte zur Musik und sang oftmals in Interaktion mit der Band die Lieder lautstark mit. Sängerin Nicole und der neue Sänger Roger sorgten mit ihren Stimmen regelmäßig für Gänsehautmomente.

Als Special-Guest trat die Feuerkünsterlin „Miigaa“ zuerst zusammen mit der Band auf und zeigte  danach ihre atemberaubende Feuershow.

Auch der nach der Feuershow einsetzende Regen tat der Stimmung vor dem Rathaus keinen Abbruch.
Ein Teil des Publikums harrte aus. Die Firma Lindacher schaltete schnell, und brachte zwei ihrer Hörtest-Pavillions direkt vor die Bühne, damit sich das Publikum unterstellen konnte. Nun im Trockenen stehend, feierte das Publikum weiter in die Nacht.

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an alle Helfer der langen Einkaufsnacht, die mit ihrem Engagement und ihrer Einsatzbereitschaft für das Gelingen dieses außergewöhnlichen Events beigetragen haben. Ebenso vielen Dank für die gemeinsame Organisation und die gute Zusammenarbeit mit dem Organisationsteam des Gewerbe- und Handelsvereins, insbesondere an Marcel Seyther (Seyther Kommunikation), Roland Ebner (TV – Medien – Hausgeräte) und Thomas Martin (Lindacher Akustik). Vielen Dank auch an die Stadt Renningen und besonders an das Bauhofteam rund um Herrn Butzer für die große Unterstützung und Flexibilität. Die Firma Lindacher Akustik sponserte in diesem Jahr wieder das Abschlusskonzert vor dem Rathaus, vielen Dank für das Ermöglichen dieses Events!

Gundula Schulze/Citymanagerin