Besucherrekord und Traumwetter beim Malmsheimer Ostermarkt

Sonnenschein pur und der langersehnte Start in den Frühling – unter diesen Voraussetzungen fand am Palmsonntag der Malmsheimer Ostermarkt statt. Bestes Wetter also um mit der gesamten Familie einen Ausflug nach Malmsheim zu dem traditionsreichen und schon fast legendären Markt zu machen. Und diese Chance nutzten viele und so strömten die Besucher aus allen Himmelsrichtungen nach Malmsheim. Der weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Ostermarkt, der vom Gewerbe- und Handelsverein Renningen e.V. organisiert wird, lud zum Bummeln, Flanieren und Einkaufen ein.

Rund um die Verkaufsstände entlang der Malmsheimer Bachstraße und in den Läden herrschte dichtes Gedränge. Die wunderschön österlich dekorierten Stände und Läden verbreiteten viel Vorfreude auf das Osterfest. Bunte frische Frühlingsfarben dominierten den Markt. Das breite Angebot reichte von niedlichen Osterhäschen, bunten Ostereiern, farbenfrohen Blumengestecken, traditioneller Keramik und kreativem Schmuck bis hin zu sommerlicher Frühjahrsmode, Reisen sowie kulinarischen Leckereien.

Auch an den Bewirtungsständen und den dazu gehörigen Sitzmöglichkeiten drängten sich die Besucher um einen Platz in der Sonne zu erwischen. Diejenigen, die es geschafft hatten, genossen die wunderbare Atmosphäre und beobachteten das bunte Markttreiben. Das vielseitige Rahmenprogramm bot Unterhaltung für jedermann. Kinder konnten zum Beispiel Ostereier einfärben oder Osterhasen bemalen. Zudem gab es die beliebten Airbrush Tattoos und eine Tombola.

Auch die Showbühne bot wieder viel Unterhaltung. Hier sorgten unter anderem die Blechpomeranzen sowie der Musikverein für musikalische Unterhaltung und ausgelassene Stimmung. Außerdem fand ein großes Benefizkonzert für Fontanherzen e.V. (deutschlandweiter Verein für Kinder mit halbem Herz) statt. Die Lehrer der „modern school of music“ aus Calw nahmen ihr Publikum mit auf eine Reise zu den Pop- und Rockhits unserer Zeit sowie aus verschiedenen Jahrzehnten. Als Special Guest zog David Hanselmann mit seiner unter die Haut gehenden Stimme das Publikum in seinen Bann. Hier bildete sich stets eine große Menschentraube. Das Benefizkonzert wird von Alexandra Kockrich von „Natürlich Schön“ organisiert. Die Einnahmen des Benefizkonzertes werden an den Fontanherzen e.V. gespendet. Ebenso spenden Sascha Bossinger sowie Steffen Lauffer die Einnahmen aus dem Osterhasen und Osterei bemalen dem Verein. Eine tolle Aktion.

Auch in diesem Jahr löste Pfarrer Pitzal von der katholischen Kirche seine Sternsingerwette auf dem Ostermarkt ein. Die Sternsinger haben den Rekord von 33.000€ geknackt! Daher verkaufte Pfarrer Pitzal 333 Elefanten aus verschiedenen Materialien.

Höhepunkt und Abschluss des Ostermarktes war das legendäre Entenrennen der Jugendfeuerwehr auf dem Rankbach. Das Wettrennen erfreute sich auch in diesem Jahr an vielen Teilnehmern. Der Erlös dieser Aktion ist für die Jugendarbeit der Feuerwehr bestimmt.

Ein besonderer Dank gilt dem Organisationsteam des GHV rund um Birgit Gaubisch, welches es auch in diesem Jahr geschafft hat, diesen großartigen Markt auf die Beine zu stellen. Auch der Stadt Renningen möchten wir für die tolle Unterstützung danken. Ebenso danken wir allen Teilnehmern, die mit viel Einsatz und Ideereichtum zum guten Gelingen des Ostermarktes beigetragen haben.