Großes Interesse beim Renninger Wirtschaftsgespräch „Nicht bei mir – Initiative für aktiven Einbruchschutz“

Beim Wirtschaftsgespräch der Stadt Renningen und des Gewerbe- und Handelsvereins vergangenen Dienstag, 24. Oktober 2017 bei der Firma Schneider Fensterbau GmbH, lieferten die geladenen Experten jede Menge Tipps zum Einbruchschutz bei Gewerbeimmobilien.

Mit der jetzt beginnenden dunklen Jahreszeit ist zu befürchten, dass die Zahlen der Einbrüche wieder in die Höhe schnellen werden. Im Landkreis Böblingen wurden im vergangenen Jahr 425 Gewerbeeinbrüche gemeldet, 24 davon in Renningen. Polizeioberkommissar Detlef Langer, Kriminalpolizeilicher Fachberater vom Referat Prävention des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, stellte die mögliche Vorgehensweise der Täter dar und informierte über den mechanischen Grundschutz an Gebäudeschwachstellen wie Fenstern und Türen. Über den materiellen Schaden und möglicher Betriebsspionage hinaus ist vor allem erkennbar, wie schwer die psychischen Folgen eines solchen Einbruchs wiegen. Außerdem sei es wichtig, sich gegen virtuelle Einbrüche zu schützen. Ob Industriespionage oder Adressdatenklau – Schutzmaßnahmen werden immer unentbehrlicher.

In unterhaltsamer Weise gab Udo Löffler, Geschäftsführer bei Löffler Security, anschließend einen Einblick in seine tägliche Arbeit. Ob Geldtransporte, Alarmaufschaltung oder Erpressung – das in der Hauptstraße 16 ansässige Unternehmen steht sowohl Privat- als auch Geschäftspersonen mit Rat und Tat zur Seite.

Mit dem Wirtschaftsgespräch setzten die Beteiligten auf Prävention, um die örtlichen Betriebe noch stärker als bisher für eine eigenverantwortliche Einbruchsvorsorge zu sensibilisieren und damit letztendlich einen Rückgang der Einbruchskriminalität zu bewirken. Einfachste Sicherheitsmaßnahmen im Firmengebäude können bereits große Wirkung erzielen. Im Anschluss der Vorträge konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über das große Angebotsrepertoire der Firma Schneider Fensterbau GmbH informieren. Herr Schneider und sein Team kennen die Produkte für den technischen Einbruchschutz, sie informieren und beraten über einbruchhemmende Maßnahmen und bauen die Produkte fachgerecht ein.

Unser herzlicher Dank geht an Udo Löffler, Detlef Langer sowie die Firma Schneider Fensterbau GmbH für die hervorragenden Informationen, um dem Einbruch einen Riegel vorzuschieben.