Traktortreffen am 18.10.2020

Jetzt anmelden!

Der GHV Renningen veranstaltet am Sonntag 18.10. ein Traktor- und Unimog-Treffen. Die Teilnehmer treffen sich an diesem Sonntag ab 11.30 Uhr auf dem Parkplatz des Lebensmittelmarktes NETTO direkt neben dem Bahnhof Renningen. Um 12.30 Uhr beginnt ein Umzug der Fahrzeuge durch Renningen. Die Guggenmusik „Sotanos“ führt den Umzug an. Die Strecke ist geplant vom Parkplatz am Bahnhof durch die Bahnhofstr, Humboldtstr, Weil der Städter Str. zum Einkaufszentrum Süd (Kindelberg) und weiter zu einem Gelände am Renninger Südbahnhof, wo die Fahrzeuge abgestellt und dann auch besichtigt werden können. Ende circa 17.00 Uhr.

Das Gelände ist eingezäunt, damit die aktuell notwendigen Zutrittsbeschränkungen (Anzahl Personen auf dem Gelände) überwacht und gewährleistet werden können. Und grundsätzlich gilt, dass ein Mundschutz immer dann zu tragen ist, wenn der Abstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann.

Sie haben Interesse selbst dabei zu sein und/oder kennen jemanden, der gerne dabei sein möchte mit seinem Traktor oder Unimog?  Noch sind Plätze frei.

Jeder Teilnehmer erhält einen kostenlosen kleinen Imbiss und ein Freigetränk. Pro Fahrzeug sind maximal zwei Teilnehmer möglich.

Nutzen Sie diese Möglichkeit und seien auch Sie dabei! Für weitere Informationen stehen das Organisationsteam mit Sabine Marquardt-Knorr (Blumen-Garten Marquardt, Tel.: 07159/2557), Roland Ebner (Roland Ebner TV-Medien-Hausgeräte, Tel.: 07159/9021263), Frank Kienle (Gaststätte Gleis 1) und Carmen Faas (Hotel-Restaurant zur Eisenbahn) zur Verfügung. Anmeldeschluss ist der 26.09.2020. Anmelden können sie sich per Fax an 07159/902164  oder per Email an:   verkaufsoffenersonntag@ghv-renningen.de. Das Anmeldeformular ist auch auf unserer Homepage www.ghv-renningen.de zu finden.

Verkaufsoffener Sonntag 18.10.2020 & Herbst Aktionswoche

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

2020 ist ein Jahr mit vielen Herausforderungen. Trotz oder gerade wegen der aktuellen Lage haben wir uns vom GHV Renningen dazu entschlossen, wie geplant am Sonntag 18. Oktober einen verkaufsoffenen Sonntag zu organisieren.

An diesem Tag haben Sie die Möglichkeit, sich als Fachgeschäft, Gastronom, Handwerker oder Dienstleister der Renninger Bevölkerung und ihren Gästen aus nah und fern zu präsentieren. Sie können sowohl in ihren eigenen Geschäftsräumen, als auch mit einem eigenen Stand teilnehmen und somit ihr Leistungsangebot einem breiten Publikum zeigen.

Im Bereich des Ernst-Bauer-Platzes werden vielfältige Möglichkeiten sein, dass sie sich mit einem passenden Auftritt präsentieren können. Ob Bekleidung, Wellness oder Schmuck – unterstützen Sie die Werbegemeinschaft und präsentieren Sie sich im Zentrum Renningens. Wir freuen uns über zahlreiche Teilnehmer, um Groß und Klein in bewährter Weise unser umfangreiches Angebot darzustellen. Bei entsprechenden Anmeldungen ist geplant, Bereiche der Bahnhofstrasse rund um den Ernst-Bauer-Platz für den Verkehr zu sperren und somit zur Einkaufs- bzw. Info-Meile zu werden.

Nutzen Sie diese Möglichkeiten und seien auch Sie dabei!

Für das Unterhaltungsprogramm besteht für die musiktreibenden Vereine und ortsansässige Bands sowie Nachwuchssänger die Möglichkeit der Teilnahme. Aber auch für alle anderen Vereine bestehen vielfältige Möglichkeiten, sich zu präsentieren. Sprechen sie uns an! 

Als Rahmenprogramm werden wir ein Traktor- und Unimog-Treffen organisieren. Mit diesen Fahrzeugen wird ein Umzug durch Renningen (von Bahnhof zu Südbahnhof) stattfinden. Dieser wird  von der Guggenmusik „Sotanos“ angeführt und begleitet. Start des Umzugs ist für 12.30 Uhr geplant, quasi als Startschuß zum VoS. Im Anschluss an den Umzug werden die Fahrzeuge auf einem Gelände im Renninger Süden abgestellt und können besichtigt werden. Dies wird auf einem Gelände durchgeführt, auf dem die notwendigen Zutritts- beschränkungen (Anzahl Personen auf dem Gelände) überwacht und gewährleistet werden können.

Weiterhin planen wir, in der Woche vor diesem Sonntag eine „Herbst Aktionswoche“, also von Montag 12.10. bis Samstag 17.10., zu organisieren, um damit einen noch größeren, gemeinsamen Werbeauftritt zu erreichen. Die Anzeigen dafür werden über den Nussbaum Verlag koordiniert. Die Teilnahme dabei ist auch ohne eine Teilnahme am verkaufsoffenen Sonntag möglich!

Um ihnen allen die Teilnahme in diesem schwierigen Jahr zu erleichtern, hat der Ausschuß des GHV Renningen beschlossen, dass die Teilnahmegebühren vom GHV bezuschusst werden!

Die Teilnahmegebühr für den verkaufsoffenen Sonntag beträgt:

bei Teilnahme im eigenen Geschäft:   100 € netto, zzgl. MwSt. = 116,00 € brutto

bei Teilnahme mit einem Stand:  je angefangener Flächenbedarf von 5×5 m: 80 € netto, zzgl. MwSt. = 92,80 € brutto

Dadurch sind folgende Kosten abgedeckt:

  • Redaktionelle Beiträge
  • Gemeinsame Anzeige in den Mitteilungsblättern Renningen, Magstadt, Rutesheim und Weil der Stadt in der Woche der Veranstaltung (KW42)
  • Werbeschilder an den Ortseingängen
  • Plakate

Die Teilnahmegebühr für die Herbst Aktionswoche beträgt 50 € netto, zzgl. Mwst. = 58 €

Dadurch sind folgende Kosten abgedeckt:

  • Gemeinsame Anzeige in den Mitteilungsblättern Renningen, Magstadt, Rutesheim und Weil der Stadt in der Woche vor der Veranstaltung (KW41)

Falls sie musikalische Darbietungen machen möchten, klären sie dies bitte zuerst mit uns, dem Orgateam, ab. Denn aufgrund geänderter Richtlinien der GEMA können wir nicht mehr pauschal die gesamte Veranstaltung anmelden.

Für Ihre Rückmeldung verwenden Sie bitte das beiliegende Antwortformular. Rückmeldungen bitte bis spätestens 26.09.2020  per Fax an 07159/902164  oder per Email an:   verkaufsoffenersonntag@ghv-renningen.de

Fragen, Anregungen und Wünsche richten sie gerne an das Organisationsteam Sabine Marquardt-Knorr ((  07159/2557), Carmen Faas, Roland Ebner ((  07159/902163) und Frank Kienle, oder auch gerne als Email an:   verkaufsoffenersonntag@ghv-renningen.de

Über Ihre Teilnahme freuen wir uns sehr!

Beste Grüße

Gewerbe– und Handelsverein Renningen e.V. , Orgateam verkaufsoffener Sonntag:

Sabine Marquardt-Knorr                                           Carmen Faas

Roland Ebner             Frank Kienle

Neuer Vorstand übernimmt!

Mit der Wahl am 16.07.2020 wurde in der außerordentlichen Hauptversammlung des GHV Renningen e.V. ein neuer Vorstand gewählt.
Bei großerBeteiligung der Mitglieder wurde der erste und zweite Vorstand, sowie der 2. Schriftführer des Vereins neu gewählt. Dabei konnte Herr Roland Ebner das Amt des 1. Vorstands für sich gewinnen und Herr Rüdiger Hartmann wurde mit großer Mehrheit zum zweiten Vorstand gewählt.

An dieser Stelle möchten wir unserem ehemaligen 1. Vorstand Herrn Steffen Lauffer für seinen ambitionierten Einsatz danken.
Unser Danke gilt aber auch unserem 2. Vorstand Herrn Maximilian Herdtle für seinen großen Einsatz für den Verein. Herr Herdtle bleibt zu unserer großen Freude dem Verein als 2. Schriftführer erhalten.
Des Weiteren danken wir auch Herrn Sascha Bossinger für seine Tätigkeit als 2. Schriftführer. Herr Bossinger bleibt dem Verein aber weiterhin im Ausschuss erhalten.

Der GHV möchte sich auch bei Frau Melanie Bentel für Ihren Einsatz als Citymanagerin bedanken. Frau Bentel hat in dem Verein viele gute und wertvolle Impulse eingebracht.

Hier die aktuelle Zusammenstellung der Posten des GHV:

1. Vorstand – Roland Ebner
2. Vorstand – Rüdiger Hartmann
1. Kassierer – Frank Kienle
2. Kassierer – Peter Asprion
1. Schriftführer – Immanuel Herdtle
2. Schriftführer – Maximilian Herdtle

Der Ausschuss setzt sich wie folgt zusammen:
Harald Mann
Timm Schweizer
Ralf Weygand
Sascha Bossinger
Kim Stieber

Außerordentliche Hauptversammlung

Liebe GHV Mitglieder,

zu unserer außerordentlichen Hauptversammlung laden wir Sie recht herzlich ein.

Die Hauptversammlung findet am Donnerstag, 16. Juli 2020 um 19.00 Uhr Bürgerhaus Renningen, Jahnstraße 20 statt.

Wir bitten Sie zahlreich zu erscheinen.
Nicht nur „Corona“ bringt alles durcheinander und der GHV Renningen hat sich weiter als wegweisender Verein für Gewerbe und Handel etabliert.
Nicht nur das durch Kim Stieber erstellte Leistungsverzeichnis fand Beachtung und rege Nutzung in der Bevölkerung, auch die GHV-Mitglieder konnten sich gut präsentieren.

Neu präsentieren will sich auch der GHV Renningen mit einer neuen Konstellation der Vorstandschaft und des Ausschusses. Dafür ist diese außerordentliche Mitgliederversammlung leider formal nötig und wir bitten um zahlreiches Erscheinen, um das „neue“ Team kennenzulernen und zu unterstützen.
Eine Anmeldung ist aufgrund der Corona-Verordnung zwingend vorgeschrieben!
Zur Vereinfachung bitte in der Anmeldung die Kontaktdaten der teilnehmenden Person bitte angeben.
Anmeldungen bitte per Email an: mv@ghv-renningen.de

Folgende Tagesordnungspunkte der außerordentlichen Hauptversammlung sind vorgesehen:

  1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Berichte:
    Bericht des 1. Vorstand
  3. Neuwahlen
    1. 1. Vorstand bis 2021
    2. 2. Vorstand bis 2022
    3. 2 Schriftführer bis 2022
    4. Nachwahl Ausschuss
  4. Beschluss der Anträge
  5. Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung sind bis spätestens 9. Juli 2020 schriftlich beim 1. Vorstand einzureichen.

Bitte geben Sie bis spätestens 9. Juli 2020 per E-Mail unter mv@ghv-renningen.de Bescheid, ob und mit wie vielen Personen Sie an der Hauptversammlung teilnehmen werden.

Steffen Lauffer
1. Vorstand

Förderprogramm Soforthilfe Corona Baden Württemberg

Es gibt seitens des Landes nun eine erste Veröffentlichung. Darin sind die bereits hier gepostet Inhalte genannt, aber auch der Antragsprozess.
Der Prozess soll komplett elektronisch möglich sein!!

Weitere Dinge in der Gruppe:
https://www.facebook.com/groups/643473529558196

Antragsverfahren
Antragsberechtigt sind Unternehmen mit Hauptsitz in Baden-Württemberg. Anträge dürfen nur von Unternehmen gestellt werden, die noch keine vergleichbare Hilfe des Landes Baden-Württemberg oder eines anderen Bundeslandes für eine möglicherweise in einem anderen Bundesland oder in Baden-Württemberg bestehende Betriebsstätte beantragt oder erhalten haben. Die Anträge sind in diesem Zusammenhang von dem Hauptsitz des Unternehmens zu stellen.
Antragsformulare sind vollständig auszufüllen, auszudrucken, zu unterschreiben, einzuscannen und über das Online-Portal an die jeweilig zuständige Kammer zu übermitteln.

Sollten Sie Mitglied einer Kammer (Industrie- und Handelskammer oder Handwerkskammer) sein, halten Sie bitte Ihre Mitgliedsnummer bereit. Auch wenn Sie kein Kammermitglied sind und daher keine Mitgliedsnummer haben, werden Sie hier Ihren Antrag stellen können.
Sollten Sie bereits Kontakt zur L-Bank gehabt haben, halten Sie bitte auch diese Kundennummer bereit.
Im Rahmen des Antrags wird die Handelsregisternummer (soweit vorhanden) und Umsatzsteuer-ID (ersatzweise Steuernummer) abgefragt werden. Bitte halten Sie diese bereit.
Bitte halten Sie außerdem Informationen zu Ihrer Bankverbindung bereit.
Im Rahmen des Antrags wird eine De-minimis-Erklärung angefordert werden. Halten Sie daher bitte Informationen über ggf. bereits erhaltene De-minimis-Beihilfen bereit.
(Eine gute Erklärung zu De-minimis-Beihilfen finden Sie auf dem Portal www.fuer-gruender.de)
Bitte halten Sie auch Informationen zu weiteren staatlichen Hilfen, die Sie im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ggf. erhalten oder beantragt haben, bereitIm Rahmen des Antrags wird die Höhe Ihres Liquiditätsengpasses (auf drei Monate) abgefragt werden. Halten Sie bitte Informationen hierzu bereit.
Im Rahmen des Antrags wird die Anzahl der Beschäftigten Ihres Unternehmens abgefragt werden. Halten Sie bitte Informationen hierzu bereit. Hilfestellung bei der Berechnung der Vollzeitäquivalente s. oben.
Da nur Dokumente im pdf-Format angenommen werden können, informieren Sie sich bitte vorab, wie ggf. andere Dateiformate über bspw. Onlineangebote kostenlos in pdf-Formate gewandelt werden können.

Quelle: https://wm.baden-wuerttemberg.de/…/list…/soforthilfe-corona/

Erster Neuigkeiten zu den Hilfen der Länder und des Bundes

Der Politiker Andreas Deuschle hat eine Übersicht veröffentlicht wie die Hilfen zu bekommen sind.

So kommen Selbstständige und Unternehmer an Soforthilfen in Höhe von bis zu 30.000 Euro‼️

👉 Ab Mittwoch, 25. März, können Sie das Antragsformular und die De-minimis-Erklärung auf der Internetseite des baden-württembergischen Wirtschaftsministeriums herunterladen.

👉 Füllen Sie das Antragsformular und die De-minimis-Erklärung aus und unterschreiben diese mit den auf dem Formular vorgesehenen Erklärungen

👉 Reichen Sie die eingescannten Papiere bei der sachlich und örtlich zuständigen Kammer elektronisch ein – bei der jeweiligen Industrie- und Handelskammer (sachlich zuständig auch für alle Soloselbstständigen, Angehörigen der Freien Berufe und Unternehmen ohne Kammermitgliedschaft) respektive bei der jeweiligen Handwerkskammer.

👉 Die zuständige Kammer bestätigt die Antragsberechtigung und leitet den qualifizierten Antrag an die L-Bank zur Bewilligung weiter.

👉 Die Finanzhilfe wird von der L-Bank unmittelbar auf das Konto des Antragstellers bzw. Zuschussempfängers angewiesen.

🔴 Die Details zur Antragsberechtigung und Antragsstellung finden Sie hier: https://bit.ly/2Wxj3Xs

https://www.facebook.com/andydeuschle

Neue Hilfegruppe auf Facebook

Um die Hilfe schnell und einfach verbreiten zu können haben wir eine Hilfegruppe auf Facebook eingerichtet.

https://www.facebook.com/groups/64347352955819

In der Gruppe werden alle Inhalte zu den möglichen Hilfen gepostet. Des Weiteren kann dort auch Hilfestellung gegeben werden.

Pressekoferenz Winfried Kretschman 22.03.2020

Aus der aktuellen Pressekonferenz die für das Gewerbe wichtigen Infos gesammelt:
Friseure, Kostemetikstudios, Tattoostudios, müssen schließen.
Gastronomiebetriebe müssen schließen. Lifer- und Abholservices sind weiter ERLAUBT.
In der Öffentlichkeit gilt ein Mindestabstand von 1,5 Metern, auch in Supermärkten, S-Bahn, etc.

Direkthilfen und Kreditangebote in Höhe von 10 Milliarden für KMU

In den kommeden Tagen wird sich auf der Seite des Bundeswirtschaftsministerium mehr zu den Direkthilfen finden.
Die Informationen sind für alle Bundesländer gesammelt.

https://www.bmwi.de/Navigation/DE/Home/home.html

Leistungsverzeichnis Covid 19

Liebe Mitglieder, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir haben uns entschlossen Ihnen mit unserem Leistungsverzeichnis einen stets aktuellen Überblick über die Leistungen unserer Mitglieder anzubieten.
Darunter auch den Lieferdienst, welchen Sie als eigenen Menüpunkt vorfinden.

Unser Ziel ist es eine Plattform für unsere Mitglieder und Nicht-Mitglieder zu bieten auf der die Leistungen, Öffnungszeiten, etc. gesammelt dargestellt werden können.
Aktuell wächst die Liste stetig und wir arbeiten unter Hochdruck an diesem komplett neuen Feature.

Sollten Sie sich mit Ihrem Unternehmen auch Listen lassen wollen, so bitten wir um Zusendung aller nötigen Angaben, wie:
Name des Unternehmens:
Angebotene Leistungen:
Öffnungszeiten:
Kontakt Telefon:
Kontakt Email:
Internetseite (wenn dort Bestellungen, etc. ausgeführt werden können):

Das senden Sie bitte an media@ghv-renningen.de

Beste Grüße das GHV MEDIA Team / KS